Besuchen Sie auch unsere Nachbarn

Vydejte se k našim sousedům
Die Region Liberec liegt an der Grenze dreier Staaten – der Tschechischen Republik, Deutschland und Polen. Zudem ist es von hier nur ein kleiner Weg in weitere touristisch interessante Ecken der Tschechischen Republik und lediglich eine Autobahnstunde nach Prag, der Hauptstadt der Tschechischen Republik. Diese Lage bietet vielerlei Möglichkeiten weiterer eintägiger Ausflüge, die Sie während Ihrem Urlaub in der Region Liberec unternehmen können.

Prag – die Hauptstadt der Tschechischen Republik
Der historische Stadtkern von Prag ist seit dem Jahre 1992 in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen. Bei Ihrem Pragbesuch können Sie die Karlsbrücke, den Hradschin und die Prager Burg, eine der ältestens astronomischen Uhren der Welt - den Prager Orloj, das Judenviertel, den Wenzelsplatz, das Nationalmuseum und viele weitere Sehenswürdigkeiten bewundern. Zudem wird Prag zu den kulturellen Weltstädten gezählt, so dass Sie viele Theater, Kulturveranstaltungen, Ausstellungen oder musikalische Vorführungen erwarten. Aufgrund des internationalen Flughafens ist die Hauptstadt Prag von überall auf der Welt leicht erreichbar.
Liberec – Prag 100 km

Die Böhmische Schweiz
Wollen Sie eine unberührte Landschaft mit natürlichen Felsenstädten, Schluchten, Aussichtspunkten und Tafelbergen kennenlernen, begeben Sie sich in die Böhmische Schweiz, die sich in der Nähe der Deutschen Grenze erstreckt. Beim Wandern in dieser Landschaft können Sie sich an der Schönheit der höchsten Felsenbrücke Europas, dem Prebischtor und den vielen herrlichen Felsen-Aussichtspunkten in der Umgebung, die sich hoch über den Baumkronen stehen, erfreuen. Sie können auch eine einzigartige Bootsfahrt im Canyon des Flusses Kamenice (Kamnitz) machen. Zurecht schmückt sich diese Gegend mit dem Titel des Europäischen Reiseziels höchster Qualität 2009, den die Europäische Kommission vergibt.
Liberec – Böhmische Schweiz 60 km

Dresden – Deutschland
Fahren Sie nach Dresden, wenn Sie die einmalige Schönheit Deutschlands kennenlernen wollen. Nicht ohne Grund wird diese Stadt auch als „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Der Zwinger, die Frauenkirche, das Residenzschloss, das Grüne Gewölbe oder die Semperoper sind nur eine kleine Aufzählung all dessen, was Sie in dieser Stadt erwartet. Dresden ist von Liberec aus mit einer direkten Zugverbing errichbar, wobei es hier bei den Fahrkarten viele Möglichkeiten gibt, Preisermäßigungen zu erhalten.
Liberec – Dresden 130 km

Zgorzelec/Görlitz – Polen/Deutschland
Die Stadt Görlitz/Zgorzelec liegt an der Lausitzer Neisse. Der Fluss, der auch die Staatsgrenze bildet, teilt die Stadt in einen polnischen und einen deutschen Teil. Im deutschen Teil liegt der größere Teil der Stadt mit dem historischen Zentrum, den kleineren Teil am rechten Ufer der Neisse bildet die eigenständige polnische Stadt Zgorzelec. Görlitz und Zgorzelec werden zusammen als eine europäische Stadt betrachtet. Görlitz gehört zu den am besten erhalten gebliebenen historischen Altstädten Mitteleuropas, im Jahre 2010 bewirbt es sich zudem um den Titel Europastadt. In der Nähe von Görlitz befindet sich die Stadt Bad Muskau, die wegen ihrem Park in die Liste der Weltkulturerbe der UNESCO eingetragen wurde.
Liberec – Görlitz 50 km

ikona souboruDer Text zum Druck – PDF

14.1.2010 10:12:25 | gelesen 7920x | solcova
 
Copyright © 2008 | Krajský úřad Libereckého kraje | Správce informačního systému Compedium, s.r.o. Liberec | foto: M. Drahoňovský, D. Balogh
Katalog  |  Regionale Zertifizierung  |  Kontakte  |  Web Mappe
www.rada-severovychod.cz
load