Drábovna

Maloskalská Drábovna, Autor: Jiří Morávek

Bohmisches Paradies

Mala Skala, 468 22

Drábovna (Häschers Häuschen) zeichnen sich durch viele romantische Winkel mit Sandsteinfelsenstädten aus.

Die kleinere Sandsteinfelsenstadt liegt am rechten Ufer der Jizera (Iser) zwischen Malá Skála und dem Vranovské údolí (Tal bei Vranov / Rabendorf). Hier findet man bescheidene Reste einer mittelalterlichen Burg. Es gibt auch eine archäologische Fundstellen aus der frühen Steinzeit - die Ansiedlung der Lausitzer. Das obere Plateau ist durch wilde Schluchten in mehrere Teile zerteilt. Die interessantesten Schluchten sind Vondrova, Foukané díry (Geblasene Löcher), Přední a Zadní Kostel (Vorder- und Hinterkirche) und Varta.

Zugang: Verlassen Sie den rot markierten Wanderweg von Turnov (Turnau) nach Frýdštejn (Friedstein).

Photogalerie

Maloskalská Drábovna

Maloskalská Drábovna

 
Maloskalská Drábovna, Autor: Eva Hornová

Maloskalská Drábovna

 
Maloskalská Drábovna, Autor: Eva Hornová

Maloskalská Drábovna

 
Maloskalská Drábovna, Autor: Eva Hornová

Maloskalská Drábovna

 
 
 
Copyright © 2008 | Krajský úřad Libereckého kraje | Správce informačního systému Compedium, s.r.o. Liberec | foto: M. Drahoňovský, D. Balogh
Katalog  |  Regionale Zertifizierung  |  Kontakte  |  Web Mappe
www.rada-severovychod.cz
load